Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Berau

Vorschaubild

Das Schwarzwalddorf Berau ist der drittgrößte Ortsteil der Gemeinde Ühlingen-Birkendorf. Auf der Höhe (663 m NN) zwischen den romantischen Tälern der Schwarza und der Mettma, im Süden abgegrenzt durch die Schlücht, liegt inmitten einer herrlichen und einzigartigen Schwarzwaldlandschaft der Ortsteil Berau.

 

Auf einer Gemarkungsfläche von 1.223 ha leben heute rd. 920 Einwohner. Der früher hauptsächlich durch die Landwirtschaft geprägte Ort hat sich inzwischen zu einem überaus attraktiven Wohnort entwickelt und kann viele wichtige Infrastruktureinrichtungen aufweisen. Daneben kommt aber auch dem Tourismus eine große Bedeutung zu.

 

Ausgeprägte Gemeinschaft

Die dörfliche Gemeinschaft ist in Berau sehr stark ausgeprägt, was durch das intensive Vereinsleben immer wieder eindrucksvoll unter Beweis gestellt wird. Hervorzuheben ist hier das Erntedankfest, welches bereits seit knapp 50 Jahren von der Trachtenkapelle Berau durchgeführt wird. Aber auch die anderen Vereine sind überaus aktiv. So war z. B. der Narrenverein Wurzelsepp schon Ausrichter der Europa- und Weltmeisterschaften im Seifenkistenrennen.

Für die Vielzahl der Aktivitäten bietet den angesichts der Einwohnerzahl zahlreich vorhandenen Vereinen die im Jahre 1972 erbaute Falkensteinhalle, welche in den Jahren 2007/2008 dank des großen Einsatzes der Berauer Bevölkerung aufwändig saniert und erweitert wurde, vielfältige Nutzungsmöglichkeiten.

 

Nonnenkloster mit Propstei

Der Ort Berau mit Witznau wurde bereits 786 urkundlich als "villa parauva" im Besitz des Klosters St. Gallen erwähnt. 1108 übergab Gottfried von Berau sämtliche Besitztümer mit allen Rechten an die Abtei St. Blasien, in welche er zuvor eingetreten war. Diese wiederum errichtete im Jahre 1117 in Berau ein Nonnenkloster nebst Propstei. In den Jahren 1188, 1267 und 1442 brannte das gesamte Kloster ab und wurde immer wieder aufgebaut. 1806 wurde das Kloster aufgelassen.

 

Für alle, die mehr über die Geschichte von Berau, des Klosters und die Täler erfahren möchten, gibt es eine 140 Seiten umfassende Chronik, die von Hans Matt-Willmatt 1969 ausgearbeitet wurde.

 

Ortschaftsverwaltung Berau 
Schulweg 1 
79777 Ühlingen-Birkendorf

 

Sprechzeiten nach telefonischer Vereinbarung

Telefon (07747) 746 Privat

E-Mail E-Mail:


Veranstaltungen

20.10.​2018
20:00 Uhr
 
03.11.​2018
20:00 Uhr
 
02.12.​2018
14:00 Uhr
 
16.12.​2018
19:30 Uhr
 
 

Gemeinde Ühlingen-Birkendorf
Kirchplatz 1
79777 Ühlingen-Birkendorf
Fon: 07743/9200-0
Fax: 07743/9200-40

 

Öffnungszeiten

Montag und Dienstag 
8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
14.00 Uhr bis 16.30 Uhr 

 

Mittwoch
8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
nachmittags geschlossen
Donnerstag
8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

 

Freitag
8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Sparkasse Bonndorf-Stühlingen
IBAN: DE29680512070000101014
BIC: SOLADES1BND

 

Volksbank Hochrhein
IBAN: DE94684922000008829101
BIC: GENODE61WT1

 

Volksbank Wutöschingen
IBAN: DE60684624270008015007
BIC: GENODE61WUT