WartbuckBannerbildNachbarschaftsgesprächeBannerbildRappenfelsensteigBannerbildNaturena Badesee
 

Klettern

Klettern im Schlüchttal

Das Schlüchttal ist eines der größten und traditionsreichsten Klettergebiete im Südschwarzwald. Bereits Anfang des 20. Jahrhunderts konnte man am "Schwedenfels" und der imposanten "Tannholzwand" klettern.

 

Das Klettern im Schlüchttal ist abwechslungsreich und interessant. Besonders in den unteren und mittleren Schwierigkeitsgraden gibt es zahlreiche Routen. In Routen bis zu drei Seillängen kann man hier unter Berücksichtigung des Naturschutzes in einer phantastischen Landschaft klettern.
 
Lage des Kletter-Gebietes
Das Schlüchttal befindet sich am südlichen Ende der Gemeinde Ühlingen-Birkendorf.
 
 

Klettern
Felsen_Kletterfelsten_Falkenstein

Absicherung
Gut, größtenteils mit Bohrhaken. In ein paar alten Routen zum Teil noch geschlagene Normalhaken.
 
Höhe der Kletterwände
Bis zu 60 Meter.
 
Kletterbeschränkungen
Falkenstein und Vesperklotz vom 1. Februar bis 31. Juli gesperrt.
 
Felsstruktur
Gneis, Granit, Porphyr, viele Kanten und Aufleger, zum Teil Risse.